Logo Innsbruck informiert

BürgerInnenbeteiligung in Innsbruck: Jede Idee ist willkommen!

Mitreden, mitplanen und mitgestalten – dies alles ist der Bevölkerung in Innsbruck möglich. Im Rahmen von verschiedenen BürgerInnenbeteiligungsprojekten formen InnsbruckerInnen ihren eigenen Lebensraum aktiv mit und beeinflussen die Entwicklung der Stadtteile. Diese Projekte rückt die aktuelle Ausgabe des „Innsbruck informiert“ in den Mittelpunkt: Ob Anpruggen, Mühlau, Vill, Nagillergasse oder die Höttinger Au – die Septemberausgabe beleuchtet Herangehensweisen, Ziele und Umsetzungsprozesse. Dass besonders auf die vielfältigen Ideen und Meinungen der Kinder und Jugendlichen Wert gelegt wird, stellt der „MyInnsbruck Jugendrat“ unter Beweis, der InnsbruckerInnen ab etwa 13 Jahren Gehör verschafft. 

Gut gerüstet für den Schulstart

Da sich das neue Semester mit großen Schritten nähert, beinhaltet das aktuelle Heft nicht nur das anstehende Veranstaltungsprogramm der Musikschule sondern präsentiert auch Tipps für einen guten Schulstart und fasst die Schwerpunkte der Neuen Mittelschulen zusammen. 

Fixstarter

Wie immer sind auch die Fraktionsbeiträge, die Stadtblitzlichter, Hochzeitsjubiläen, ein Blick auf Innsbruck vor 100 Jahren, der Veranstaltungskalender, die Themen des Monats, die neuesten Nachrichten aus Stadtsenat und Gemeinderat und vieles mehr im aktuellen Heft zu finden. 

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern – auch online im Heftarchiv! AA