Logo Innsbruck informiert

Vorhang auf für Innsbrucks alpin-urbanen Wirtschaftsfaktor

Nicht immer auf den ersten Blick erkennbar, deckt die Stadt Innsbruck eine breite Palette an Wirtschaftsleistungen ab. In Form zahlreicher Beteiligungen und Tochtergesellschaften begegnen sie uns ganz selbstverständlich in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Genau diese Tatsache steht im Fokus der Novemberausgabe. 

Ein Überblick über die Tochtergesellschaften und deren Tätigkeiten, ein kurzer Rückblick auf die Entstehungsgeschichte einiger städtischer Beteiligungen und Statements der leitenden Personen werden auf den ersten Seiten zusammengefasst. Es wird gezeigt, dass die Stadt auch als „Bauherrin“ aktiv ist und dadurch nicht nur regionale Unternehmen und die heimische Wirtschaft unterstützt, sondern auch Arbeitsplätze in der Baubranche sichert. Dazu passend steht ein weiterer Artikel im Zeichen der Bautätigkeit: Es wird über die Vielzahl der Sanierungen in Bildungseinrichtungen wie etwa der VS Angergasse, der VS Mariahilf, dem Kindergarten Pembaurstraße oder der NMS Burghard-Breitner-Straße berichtet. Die Investitionssumme von 40 Millionen Euro zeigt dabei, welche Bedeutung die Optimierung und Instandhaltung von Bildungseinrichtungen einnimmt. 

Was auch noch interessant ist …

Die Umgestaltung der Kranebitter Allee im Zuge der Arbeiten für die Straßen-/Regionalbahn, Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz, ein Überblick über aktuelle BürgerInnenbeteiligungsprozesse sowie Fragen und Antworten zu den Kinderrechten fehlen in der Novemberausgabe genauso wenig wie Einblicke in die traditionelle „Eine Stadt sagt DANKE“-Feier. Und da der erste Schnee beinahe genauso vor der Tür steht wie Allerheiligen, werden zudem die Termine der Gräbersegnungen und Tipps für einen guten Start in den Winter präsentiert.   

Was nicht fehlen darf …

Wie immer auch in dieser Ausgabe zu finden, ist das Neueste aus Stadtsenat und Gemeinderat, der Veranstaltungs- und Ausstellungskalender, die Fraktionsbeiträge, eine Zusammenschau der Theater- und Kulturangebote der Landeshauptstadt, das Stadtteilquiz – aus aktuellem Anlass thematisiert es dieses Mal die Christkindlmärkte, die im November starten – sowie Bebauungspläne. Das Stadtarchiv berichtet darüber hinaus über die ersten Tage des Innsbrucker Flughafens 

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern – auch online im Heftarchiv! AA