Logo Innsbruck informiert

Aktion des Stadtarchiv/Stadtmuseum: Malbücher mit Geschichte

Angebot: Malbücher mit Geschichte für städtische Bildungseinrichtungen bis 29. Jänner 2016 zu Sonderpreisen

Die Malbücher „Rund um’s Goldene Dachl“ und „Quer durch Innsbruck“ drehen sich rund um die Innsbrucker Sehenswürdigkeiten. Die Autorinnen Mag.a Renate Ursprunger (Text) und Dr.in Verena Wolf (Bilder) erzählen darin in kindgerechter Sprache einen Teil der Stadtgeschichte. Gleichzeitig laden Bilder zum Ausmalen ein und Rätsel vertiefen das neu erworbene Wissen. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Bücher im Rahmen einer Schulaktion ab einer Bestellung von fünf Exemplaren zum Vorzugspreis von 2 statt 7 Euro pro Band angeboten. Diese Aktion wird nun auf Initiative von Stadtrat Ernst Pechlaner bis 29. Jänner 2016 fortgeführt.

„Bei den beiden Werken handelt es sich um keine herkömmlichen Stadtführer“, erläutert Stadtrat Pechlaner: „Mit viel Feingefühl, Kreativität und Witz haben die beiden Autorinnen Bücher für die Augen und Ohren von Kindern geschaffen, die in keiner Kindergarten- und Volksschulbibliothek fehlen sollten. Genau aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Schulaktion aus dem Jahr 2014 zu wiederholen.“

Erfolgswerke in mehreren Sprachen

Erstmals gestartet wurde die Initiative, die kindgerecht historisches Stadtwissen vermittelt, im Dezember 2002. Bereits mit der Erstauflage weckten die beiden Autorinnen bei den Kindern die Lust auf historisches Wissen. Aufgrund des großen Interessens wurde erst im vergangenen Jahr das Erfolgswerk „Rund um’s Goldene Dachl“ (DIN A4-Format, 48 Seiten) ins Englische und Italienische übersetzt. Renate Ursprunger und Verena Wolf ist es gelungen, die Texte kurz und prägnant zu formulieren und dabei die architektonischen Fachbegriffe für Kinder verständlich zu machen. Auch bei den Bildern wurde versucht, so nahe wie möglich am Original zu bleiben, sie aber dennoch für Kinder ansprechend zu gestalten.

Das Werk „Quer durch Innsbruck“ (DIN A4-Format, 48 Seiten) ist bereits in zwei Auflagen erschienen: 2009 in deutscher, kroatischer und türkischer Sprache sowie 2014 in deutscher, englischer und italienischer Sprache. AA

Kontakt

Stadtarchiv/Stadtmuseum

Badgasse 2

Telefon +43 512 5360 1400

post.stadtarchiv@innsbruck.gv.at