Logo Innsbruck informiert

Kooperatives Planungsverfahren Hötting West, Kranebitten, Harterhof

Details zur Entwicklung in Hötting-West und Kranebitten präsentiert

Bei der Informationsveranstaltung zum kooperativen Planungsverfahren in Hötting-West, Kranebitten und dem Harterhofplateau kamen rund 220 BesucherInnen, um sich einen Überblick über die Ergebnisse des Masterplans zu verschaffen. Die Innsbrucker Stadtregierung – Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer, Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider und Stadtrat Mag. Gerhard Fritz sowie Stadtrat Franz X. Gruber – stand wie auch das Expertenteam, nach einer kurzen Einführung für Fragen zur Verfügung. Weiterlesen ...

Informationsveranstaltung in Hötting-West und Kranebitten

Die Entwicklungen am Talboden westlich der technischen Universität und am südlichen Harterhofplateau schreiten voran. Nachdem 2014 eine Potenzialanalyse über die Möglichkeiten in Hötting-West und Kranebitten erarbeitet und deren Ergebnisse daraufhin öffentlich präsentiert wurden, begann ein kooperatives Planungsverfahren. Weiterlesen ...

Kooperatives Planungsverfahren Hötting-West

Derzeit untersucht ein Team von Experten die Möglichkeiten für die zukünftige, teilweise sehr langfristige Stadtteilentwicklung im Gebiet von Hötting-West, Kranebitten und dem Harterhofplateau. Die mit dem Projekt betrauten Spezialisten kommen aus den Bereichen Raumplanung, Städtebau und Architektur, Verkehrsplanung, Landschaftsplanung und Umwelt. Sie befassen sich vor allem mit der Siedlungs- und Freiraumentwicklung, Infrastrukturen und Verkehrserschließungen und arbeiten eng mit den zuständigen städtischen Fachämtern zusammen. Weiterlesen ...