Logo Innsbruck informiert

Internationaler Blick auf die Innsbrucker Bergweihnacht

Die Christkindlmärkte der Tiroler Landeshauptstadt sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt, wie ein Blick auf das (inter-)nationale Medienecho zeigt.

Der australische Verlag „Lonely Planet Publications“ ist bei RucksacktouristInnen beliebt, weil er nach eigenen Angaben der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer ist. Auf seiner Website führt er „Ten delightfully different Christmas markets in Europe“ – also „Zehn reizvoll andersartige Weihnachtsmärkte in Europa“ – an. Darin ist die Innsbrucker Bergweihnacht angeführt.
www.lonelyplanet.com

Der „BlogTirol“ ist eine Plattform, auf der Tirol-LiebhaberInnen ihre schönsten Erlebnisse mit allen teilen, die das Land im Gebirge mit einer ähnlichen Leidenschaft entdecken wollen, wie sie selbst. So werden beispielsweise auch die zehn romantischsten Weihnachtsmärkte in Tirol vorgestellt, unter denen auch der Markt vor dem Goldenen Dachl aufscheint.

blogtirol.at

„Places to see in your lifetime“ – was übersetzt so viel bedeutet wie „Orte, die man in seinem Leben sehen sollte“ – nennt sich eine Homepage, die touristische Schmuckstücke vorstellt. In der Kategorie der „wunderschönsten“ Christkindlmärkte befindet sich Innsbruck auf Platz 1. Entscheidend für die Wahl war demnach die wundervolle Lage in der Altstadt mit Blick auf die Berge.

www.placestoseeinyourlifetime.com

Speziell für zahlreiche ItalienerInnen ist ein Besuch der Innsbrucker Bergweihnacht ein unverzichtbarer Fixpunkt im Advent. Dementsprechend werden die Christkindlmärkte der Tiroler Landeshauptstadt beworben. Sie finden sich beispielsweise unter den „10 mercatini di Natale in Italia (e non solo)“ – „10 Christkindlmärkte(nicht nur) in Italien“ – wieder. 

www.chometemporary.it

Als eine der romantischsten und schönsten Orte der gesamten Alpenregion wird der Christkindlmarkt in der Altstadt auf der englischsprachigen Website www.europeanbestdestinations.com beschrieben. Darüber hinaus sind der Markt in der Maria-Theresien-Straße und jener am Marktplatz als Tipps angeführt.

Auch die britische Tageszeitung „The Telegraph“ berichtete bereits über die besten 16 Weihnachtsmärkte in Europa. Das Ranking führt Innsbruck mit seinen sechs Märkten an. Als Empfehlung für die LeserInnen wird darauf hingewiesen, auf jeden Fall ein Kiachl – der als Adventdonut umschrieben wird – zu probieren.

www.telegraph.co.uk

Um den LeserInnen die Qual der Wahl zu erleichtern, hat auch die französischsprachige Website www.petitfute.com eine Liste der zehn schönsten Weihnachtsmärkte in Europa erstellt. Auf dem 10. Platz des Rankings sind die Christkindlmärkte Innsbrucks zu finden. Dabei heben die AutorInnen vor allem kulinarische Köstlichkeiten hervor.