Logo Innsbruck informiert

Zweite Chance für Liegengebliebenes

Freihandverkauf von Fundgegenständen am 12. November ab 10:00 Uhr in den RathausGalerien

Tagtäglich wird im Innsbrucker Fundbüro Verlorenes wiedergefunden. Doch was passiert mit jenen Gegenständen, die nicht vermisst bzw. abgeholt werden?

 

Einmal im Jahr organisiert das Referat Bürgerservice und Fundwesen des Stadtmagistrates Innsbruck einen Freihandverkauf verfallener geringwertiger Fundgegenstände. Heuer findet der Verkauf am 12. November ab 10:00 Uhr am Vorplatz des Bürgerservice in den RathausGalerien statt. Alle angebotenen Gegenstände können nur gegen Barzahlung abgegeben werden. AA