Logo Innsbruck informiert
Schul-Stadtrat Ernst Pechlaner (l.) und IIG-Geschäftsführer Franz Danler (r.) überzeugten sich vom Stand der Schulsanierungen. Hier die Turnhalle in der Volksschule Franz-Fischer-Straße mit Direktor Martin Müller (auf dem Foto vor der neuen Komfortlüftung).
Schul-Stadtrat Ernst Pechlaner (l.) und IIG-Geschäftsführer Franz Danler (r.) überzeugten sich vom Stand der Schulsanierungen. Hier die Turnhalle in der Volksschule Franz-Fischer-Straße mit Direktor Martin Müller (auf dem Foto vor der neuen Komfortlüftung).

IIG investiert Millionen in Schulsanierungen

Besichtigung der Sanierungsmaßnahmen an Innsbrucker Schulen

Die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) investiert Millionen in die Erhaltung und Sanierung der Volksschulen, Neuen Mittelschulen, Kindergärten, Turnhallen und Horte. Davon machten sich der für das Schulwesen zuständige Stadtrat Ernst Pechlaner sowie IIG-Geschäftsführer Dr. Franz Danler kürzlich ein Bild.

Stadtrat Pechlaner erklärt: „Allein heuer werden dafür über 8,5 Mio. Euro aufgewendet. Zusammen mit der Großinstandsetzung und der Neubautätigkeit hat die IIG im Auftrag der Stadt seit 2011 40,8 Mio. Euro in die Innsbrucker Schulen und Kindergärten investiert. Dies unterstreicht, wie wichtig der Stadtführung diese Bereiche sind.“ Und IIG-Geschäftsführer Danler ergänzt: „Allein für die sogenannte laufende ‚kleine‘ Instandhaltung gibt die IIG Jahr für Jahr über eine Million Euro aus.“

Die erste Etappe von Pechlaners und Danlers Besichtigungstour betraf die Turnhallensanierung in der Volksschule Franz-Fischer-Straße um rund 380.000 Euro. Dort wurde im Zuge der thermischen Sanierungsbestrebungen der IIG die übereinander liegende Doppelturnhalle komplett saniert und mit einer Lüftungsanlage ausgestattet. Die Gebäudehülle inkl. Dach ist nun komplett gedämmt und benötigt deutlich weniger Heizenergie. Neue Fenster verringern den Lärm zu den Nachbarn und auch die Garderoben und Sanitärbereiche entsprechen modernstem Standard. In der Volksschule St. Nikolaus wurde die Senkung eines Gebäudeecks und die Nasseinheiten der Neuen Mittelschule Burghard-Breitner-Straße saniert.

Die IIG hat heuer bereits durchgeführt bzw. wird noch im Herbst erneuern/sanieren:

  • in der Volkschule Angergasse die Glasbausteine im Stiegenhaus
  • die Kastenfenster der Volksschule Mariahilf (Dr.-Sigismund-Epp-Weg 3)
  • die hofseitigen Kastenfenster in der Volksschule Siebererstraße 7-9
  • die Hülle (Dämmung der obersten Geschossdecke, Fassade, Fenster) im Rahmen des II. Bauabschnittes der Volksschule Mühlau
  • im Kindergarten Pembauerstraße 20 die Fenster

Für weitere Auskünfte

Innsbrucker Immobilien GmbH.

Rossaugasse 4, 6020 Innsbruck

Geschäftsführer Ing. Dr. Franz Danler, LL.M, MBA

Tel.: +43 512 4004 215

Mail: f.danler@iig.at