Logo Innsbruck informiert

Annasäule: Reinigungsarbeiten notwendig

Arbeiten starten am 13. Juni

Die Annasäule in der Innsbrucker Maria-Theresien-Straße stellt einen wichtigen Anziehungspunkt in der Stadt dar. Sowohl Gäste als auch Einheimische nutzen den Ort gerne zum Verweilen. Ein beliebtes Fotomotiv stellt das Denkmal ebenfalls dar. „Die Annasäule ist eine der Sehenswürdigkeiten, das Fotoalben in der ganzen Welt schmückt und somit Innsbruck repräsentiert. Damit sie dies auch weiterhin würdig machen kann, sind Reinigungsarbeiten notwendig“, erklärt Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.

In Abstimmung mit dem Land Tirol wurde beschlossen, die notwendigen Arbeiten ab Juni 2016 durchzuführen. Um einen reibungslosen Ablauf der Reinigung garantieren zu können, muss die Sehenswürdigkeit eingezäunt werden. Außerdem kann es zu Verhüllungen kommen. Mit der Fertigstellung der Arbeiten ist Mitte Juli zu rechnen. (DH)