Logo Innsbruck informiert

Thema Sicherheit wird großgeschrieben

Oktober-Ausgabe des „Innsbruck informiert“ erschienen

Sicherheit hat in der Tiroler Landeshauptstadt viele Gesichter: Ob im Straßenverkehr, auf Spielplätzen, in Bildungseinrichtungen, den eigenen vier Wänden, bei Einsatzorganisation wie der Berufsfeuerwehr oder in Bezug auf die Pflege des Waldes und die Betreuung von Wildbächen – das Gefühl der Sicherheit ist ausschlaggebend für die Lebensqualität. Gerade aus diesem Grund stellt die Stadt Innsbruck ebendieses in den Fokus, wie ein Blick in die aktuelle Ausgabe zeigt. 

Dafür stand außerdem Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler, BA, Frage und Antwort. Und auch der historische Rückblick beschäftigt sich aktuell mit der Geschichte der Stadtpolizei. Ein entsprechendes Quiz zum bestimmenden Thema der Ausgabe sowie Tipps für ein sicheres Fahrrad vervollständigen die Oktober-Ausgabe. 

Stadtteiltage und Wahlen

In den Mittelpunkt wird darüber hinaus das Amt für Allgemeine Bezirks- und Gemeindeverwaltung gerückt, dessen Arbeit vor allem durch das Thema Wahlen geprägt ist. Zudem wird der Auftakt der Stadtteiltage in Amras präsentiert, der als erfolgreicher Startschuss für die weiteren 18 Stadtteile fungiert. 

Unverzichtbares

Das Neueste aus dem Stadtsenat, die Fraktionsbeiträge, die Rubrik „Innsbruck vor 100 Jahren“, die Stadtblitzlichter und Hochzeitsjubiläen sowie die aktuellsten Veranstaltungstipps aus dem Bereich Kunst und Kultur verhelfen dem „Innsbruck informiert“ zur gewohnten Themenvielfalt. Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern – auch online im Heftarchiv! AA