Logo Innsbruck informiert
Das 103-jährige „Geburtstagskind“ Rosa Hanser unterhielt sich prächtig mit Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Heimleiter Dr. Heinz Lemmerer.
Das 103-jährige „Geburtstagskind“ Rosa Hanser unterhielt sich prächtig mit Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Heimleiter Dr. Heinz Lemmerer.

205 Jahre erfülltes Leben

Bürgermeisterin besuchte zwei „Geburtstagskinder“

Augustine Kutzler und Rosa Hanser gehören zu den derzeit 26Über-Hundertjährigen in Innsbruck. Am 09. September stattete Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer beiden Damen einen Geburtstagsbesuch ab.

Im Haus St. Raphael zeigte sich Augustine Kutzler anlässlich ihres 102. Geburtstags begeistert vom spätsommerlichen Blumenstrauß. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin warf sie einen Blick zurück auf ein langes erfülltes Leben und verabschiedete sich vom Stadtoberhaupt mit einem Handkuss.

Auch der 103-jährigen Rosa Hanser in der Seniorenresidenz Veldidenapark war die Freude über den Besuch der Bürgermeisterin anzusehen. Sie empfing das Stadtoberhaupt gesprächig und fröhlich. „Sie sind ein Hit“, so Oppitz-Plörer: „Ich freue mich, Sie im nächsten Jahr wiederzusehen.“ Die rüstige Frau Hanser benötigt keine Medikamente und sorgt mit ihrem Humor auf der Station auch im hohen Alter für richtig gute Stimmung.

Die 102-jährige Augustine Kutzler freute sich über den spätsommerlichen Blumengruß von Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer.
Die 102-jährige Augustine Kutzler freute sich über den spätsommerlichen Blumengruß von Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer.