Logo Innsbruck informiert

Baustellen in der Dreiheiligenstraße und am Mitterweg

Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ab 01. September

Für die Dauer von voraussichtlich zwei Wochen werden vom städtischen Amt für Tiefbau ab 01. September in der Dreiheiligenstraße von der Pradler Brücke bis zur Weinhartstraße sowie am Mitterweg von der Exlgasse bis zur Angergasse Fräs- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. 

Dreiheiligenstraße (zwischen Weinhartstraße und Pradler Brücke)

Vom 02. September ab 07:00 Uhr bis voraussichtlich 11. September ist die Dreiheiligenstraße für den gesamten Verkehr zwischen Zeughausgasse und Weinhartstraße stadteinwärts gesperrt.

Am 03. September ab 20 Uhr kommt es während der Fräsarbeiten in der König- Laurin-Allee zu kurzen Verkehrsanhaltungen stadtauswärts. Die Zufahrt der Zeughausgasse über die Pradler Brücke bleibt mit geringen Behinderungen bei den Fräsarbeiten offen. 

In der Folge muss die Pradler Brücke stadteinwärts für Asphaltierungsarbeiten in den Nachtstunden gesperrt werden. Der genaue Termin ist den Informationstafeln vor Ort zu entnehmen. 

Mitterweg (zwischen Exl- und Angergasse)

Im Bereich der Zu- und Abfahrten zum Mitterweg ist während der Fräsarbeiten ab 01. September in der Zeit von 07:00 bis 18:00 Uhr täglich mit Behinderungen und Wartezeiten (bis zu 15 Minuten) zu rechnen. Während der Asphaltierungsarbeiten werden die Zufahrten in diesem Straßenabschnitt am Mitterweg vollständig gesperrt.

Hinweis für die VerkehrsteilnehmerInnen

In beiden Baustellenabschnitten stehen Sicherungsposten vor Ort zur Verfügung. KR