Logo Innsbruck informiert

Lebensraum Mühlau

Parkraumbewirtschaftung in Mühlau startet am 15. Mai

Der Innsbrucker Parkzonenplan wird um einen Stadtteil erweitert. Ab Montag, 15. Mai, gilt in den Straßen von Mühlau jeweils von Montag bis Freitag, 09:00 bis 19:00 Uhr die Parkstraßenregelung. „Die Parkflächen in Mühlau wurden vor allem von Pendlerinnen und Pendlern genützt, daher war der Wunsch von Anrainerinnen und Anrainern nach einer Parkraumbewirtschaftung groß. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort hat die Stadt Innsbruck ein gutes Konzept entwickelt, das nun umgesetzt wird“, betont Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider. Weiterlesen ...

Pläne für Mühlauer Spiel- und Freiflächen präsentiert

Seit Februar 2016 erarbeitete die Gruppe „Grüner Lebensraum Mühlau“ in Kooperation mit der Stadt Innsbruck ein Konzept zu den Spiel- und Freiflächen in Mühlau. Zuvor wurde eine Bestandserhebung durchgeführt und wichtige Themen, wie die Erhaltung und Förderung ökologisch hochwertiger Bereiche, Erholungsnutzung und Nutzungskonflikte, sowie Wünsche der MühlauerInnen erarbeitet. Weiterlesen ...

Auszeichnung für Stadtteilentwicklung in Mühlau

Einen symbolischen Scheck im Wert von 5.000 Euro sowie eine Zertifizierungsurkunde übergab Landesrat Mag. Johannes Tratter heute an Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Manfred Liebentritt, Obmann des Vereins DORF WERK STATT. Damit zeichnet das Land den BürgerInnenbeteiligungsprozess „Mühlau2020“ im Sinne der Lokalen Agenda 21 (LA 21) aus. LA 21 ist ein Aktionsprogramm, das nachhaltige Entwicklungsprozesse auf Gemeindeebene unter Einbezug der Bevölkerung startet. Weiterlesen ...

Mühlauer Bürgerbeteiligung zum „Prozess des Monats“ erklärt

Die Plattform nachhaltigkeit.at vom Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich stellt monatlich einen österreichischen Prozess zur Lokalen Agenda 21 vor. Der vor kurzem abgeschlossene Bürgerbeteiligungsprozess von Mühlau wurde dabei zum „Prozess des Monats“ März ernannt. Weiterlesen ...

MühlauerInnen engagieren sich für eigenen Lebensraum

Mit dem Ende der Begleitphase im Bürgerbeteiligungsprozess Mühlau sind die Weichen für die Detailarbeit gestellt. Fünf Projektgruppen mit jeweils vier bis fünf AnsprechpartnerInnen haben sich gegründet. Die ressortführenden StadträtInnen nehmen sich nun der Anliegen an, nachdem der Abschlussbericht dem Stadtsenat vorgelegt und einhellig zur Kenntnis genommen wurde. „Es ist wichtig, dass sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Stadtentwicklung beteiligen. Die Stadt braucht Ansprechpersonen, damit die Ideen vor Ort gemeinsam umgesetzt werden können. Ich freue mich, dass der Prozess in Mühlau so erfolgreich ist und dass sich so viele engagierte Partnerinnen und Partner gefunden haben“, betont Innsbrucks Stadtoberhaupt, Mag.a Christine Oppitz-Plörer. Weiterlesen ...

BürgerInnenbeteiligungsprojekt Mühlau 2020 nimmt Fahrt auf!

Mit dem Stadtteilentwicklungsprojekt „Mühlau 2020 - Wie wollen wir in Zukunft zusammen leben“ führt die Stadt Innsbruck den erfolgreichen Weg der BürgerInnenbeteiligung fort. In enger Abstimmung mit Politik und Verwaltung entsteht ein Zukunftskonzept mit Ideen und Vorschlägen. Das ehrenamtliche Engagement wird gestärkt und die soziale Teilhabe der BewohnerInnen im Stadtteil aktiviert. Weiterlesen ...