Logo Innsbruck informiert

Innsbruck informiert - Juliausgabe

„Innsbruck informiert“ über das Wohlfühlklima bis ins hohe Alter

Im Fokus der August-Ausgabe stehen Innsbrucks SeniorInnen. Angebote, welche die Tiroler Landeshauptstadt als seniorInnenfreundliche Stadt auszeichnen und Maßnahmen, die die selbstbestimmte Mobilität unterstützen, sind darin ebenso zu finden, wie ein exklusiver Spaziergang durch das neue Wohn- und Pflegeheim O-Dorf oder ein Bericht über die gemütlichen SeniorInnenstuben. Vorgestellt wird dieses Mal das Amt „Familie, Bildung und Gesellschaft“, das sich um Jung und Alt kümmert. 

Außerdem sind die aktuellsten Entwicklungen inklusive Terminplan rund um das „Haus der Musik“ kompakt auf zwei Seiten zusammengefasst. Passend dazu beschäftigt sich auch das Stadtarchiv mit dem Veranstaltungsort „Stadtsäle“. Im Kulturteil werden die Veranstaltungen des Kultursommers im Juli vorgestellt und Ratefreudige können ihr Wissen beim Stadtteilquiz Mariahilf/St. Nikolaus unter Beweis stellen.

Perfekt gerüstet für den Urlaub

„Innsbruck informiert“ macht Sie fit für die Reisezeit. So gibt etwa das Referat für Veterinärwesen Antworten auf häufige Fragen rund um Haustiere und Urlaub. Für all jene, die ihre Freizeit und Urlaubszeit lieber im eigenen Garten oder am Balkon verbringen und einen grünen Daumen besitzen, hat das Amt für Grünanlagen einen Vorschlag: Für den Blumenschmuckwettbewerb 2015 werden wieder die schönsten Naturoasen der Stadt gesucht.

Die Klassiker

Das Neueste aus dem Stadtsenat und Gemeinderat, die Fraktionsbeiträge, der Veranstaltungskalender, die Stadtblitzlichter, ein Baustellenüberblick, die Hochzeitsjubiläen und vieles mehr vervollständigen das bunte Juli-Heft.

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern – auch online im Heftarchiv! (AA)