Logo Innsbruck informiert
Bereits zum siebten Mal findet am Donnerstag das Flag Football-Turnier der Innsbrucker Neuen Mittelschulen in Hötting West statt.
Bereits zum siebten Mal findet am Donnerstag das Flag Football-Turnier der Innsbrucker Neuen Mittelschulen in Hötting West statt.

Flag Football-Super Bowl verspricht Spaß und Spannung

Neuer Rekord an teilnehmenden Mannschaften

Am Donnerstag steht in Hötting-West wieder alles im Zeichen des Flag Footballs: Am 19. April findet dort bereits zum siebten Mal der Super Bowl der Innsbrucker Neuen Mittelschulen (NMS) statt. Mit 28 teilnehmenden Klassen gibt es heuer außerdem einen neuen Teilnehmerrekord.

„Die Flag Football Meisterschaft ist eine tolle Aktion, die den Schulsport noch attraktiver macht. Neben der Bewegung stehen der Teamgeist und das Zusammenspiel der Kinder im Fokus. Ich bin überzeugt, dass der Tag den Schülerinnen und Schülern auch heuer wieder viele schöne Erlebnisse und Erinnerungen bescheren wird“, erklärt Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann, der gemeinsam mit Bildungsstadtrat Ernst Pechlaner den eröffnenden „Coin Toss“ (Münzwurf) am Turniertag vornimmt. „Der Flag Football Super Bowl ist die größte schulübergreifende Veranstaltung der Innsbrucker NMS. Der diesjährige Teilnehmerrekord belegt die große Beliebtheit der Veranstaltung. Die teilnehmenden Klassen bereiten sich in ihren Turnstunden intensiv vor. Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Partnerorganisationen bedanken, dass die spannende Veranstaltung bereits zum siebten Mal stattfinden kann“, schließt sich Stadtrat Pechlaner an.

Durch eine Kooperation mit dem städtischen Amt für Schule und Bildung und dem Raiffeisen Club Tirol gibt es ein attraktives Rahmenprogramm: Cheerleader-Auftritte, DJ und Moderation, Quarterback Contest, Foto-Station sowie American Food und Drinks. Alles bei freiem Eintritt.

„Die Flag Football Schülerliga Innsbruck erfreut sich mittlerweile derartiger Beliebtheit, dass an die 700 Zuschauerinnen und Zuschauer sowie prominente Politikerinnen wie Politiker, hochrangige Vertreterinnen und Vertreter des Bildungsamtes und einige Direktorinnen und Direktoren erwartet werden“, erklärt Organisator Daniel Dieplinger.

Zur Sportart

Flag Football ist die schnellere und kontaktarme Version des American Football und wird von Mädchen wie Burschen ausgeübt. Die Schulklassen werden vier Doppelstunden lang von Profi-Trainern der Swarco Raiders trainiert. Im Anschluss an dieses Training übernehmen die SportlehrerInnen und bereiteten ihre Klassen auf die Stadtmeisterschaft – der Super Bowl der Innsbrucker Schulen – vor. Zudem bekommt jede Schule eine komplette Flag Football-Ausrüstung samt Bällen und Flaggengurten von der Stadt Innsbruck zur Verfügung gestellt.

Den SiegerInnen der Stadtmeisterschaft winkt die Teilnahme an der Tiroler Unterstufenmeisterschaft für alle AHS und NMS Tirols am Donnerstag, 03. Mai, in Hall (Lend). (DH)

Spielplan, Flag Football, 19. April

flagfootball_spielplan_2018.pdf   (203 KB)