Logo Innsbruck informiert
254294319_0.jpg

„xtra für di“ – Obst der Saison im Magistrat

Aktion zur Gesundheitsförderung der Magistratsbediensteten
Ein saftiger Apfel, Stanzer Zwetschken oder frisch geröstete Erdnüsse im Winter – das alles gibt es in Zukunft für Rathausbedienstete. In drei Sozialräumen im Neubau des Stadtmagistrats wird ab 11. September jeden Dienstag frisches, regionales Obst durch die Firma Ischia bereitgestellt. Jede/r MitarbeiterIn im Rathaus kann sich so eine frische und gesunde Jause für Zwischendurch abholen.

Die Stadt setzt so einen weiteren Schritt zur betrieblichen Gesundheitsförderung der MitarbeiterInnen und unterstützt sie „arbeitsplatznah“ in der Umsetzung einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

Zum Start am 11. September überzeugten sich Stadtregierung, Magistratsdirektion, Personalvertretung und das Personalamt selbst von der Aktion. „Das tägliche Stück Obst ist ein Schritt in die richtige Richtung“, lobte Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer das Projekt: „Ich bin davon überzeugt, dass diese Aktion mit Freude von den Mitarbeiterin angenommen wird und freue mich nun selbst schon auf einen gesunden Apfel.“

Die Aktion für die ca. 400 direkt im Rathaus tätigen MitarbeiterInnen läuft in der ersten Testphase vorerst bis zum 19. Dezember 2012. Bei gutem Erfolg soll die Aktion verlängert und auf andere Magistratsstandorte, also auch auf Außenstellen, ausgeweitet werden.

11. September 2012