Logo Innsbruck informiert
Vizebürgermeister Christoph Kaufmann freut sich auf die bevorstehenden 11. Innsbrucker Wintersporttage.
Vizebürgermeister Christoph Kaufmann freut sich auf die bevorstehenden 11. Innsbrucker Wintersporttage.

Sportlich durch den Winter

Die 11. Wintersporttage der Stadt Innsbruck stehen vor der Tür

„One year to go“ - unter diesem Motto finden die 11. Innsbrucker Wintersporttage vom 31. Jänner bis 1. Februar 2015 in den Veranstaltungsorten der „Innsbruck 2016 International Children`s Winter Games“ (ICG) statt. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann freut sich bereits darauf: „Wenn ich mich an die letzten Wintersporttage erinnere, wächst meine Freude auf die nächsten sofort. Es ist auch diesmal wieder gelungen ein buntes und actionreiches Programm auf die Beine zu stellen.“

Der Startschuss fällt am 31. Jänner 2015 auf der Nordkette: Iglu bauen, Telemark, Freestyle, Skirennen und vieles mehr bietet Spaß und Abwechslung für Groß und Klein. Dafür lockt die Innsbrucker Nordkette alle wintersportbegeisterten InnsbruckerInnen mit günstigen Tageskarten. Mit dem Wintersporttage-Coupon können Erwachsene einen ganzen Skitag für nur zehn Euro genießen. Kinder zahlen sogar nur fünf Euro. Erhältlich sind die Rabattgutscheine im Bürgerservice, via Download unter http://www.innsbruck.gv.at.sporttage, im Postwurf an alle Innsbrucker Haushalte ab 26. Jänner oder bei allen Kassen der Nordkettenbahnen.

Eisiger Februar

Der 1. Februar steht dann ganz im Zeichen des Eissports: Eishockey, Eisstockschießen, Spiel am Eis und vieles mehr wird in der Olympiaworld und auf den Innsbrucker Kunsteislaufplätzen (O-Dorf, Sparkassenplatz, Igls und Hötting West) angeboten.

In der Axamer Lizum, die ebenfalls einer der Austragungsorte der im Jänner 2016 stattfindenden ICG ist, kommen die Ski- und Snowboardfans auf ihre Kosten. Der RaceCorner, die Geschwindigkeitsstrecke und der Snow Park stehen dort zur Verfügung. Ein stündlicher Gratis-Skibus (Postbus Linie L1) verkehrt ab Innsbruck. Anmeldung für das Skirennen und alle weiteren Informationen sind unter www.axamer-lizum.at zu finden. Vergünstigte Tageskarten gibt es bei Vorlage des Coupons um 20 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Jugendliche und zehn Euro für Kinder.

Ski Nordisch wird traditioneller Weise in Seefeld in der Casio Arena durchgeführt. Am Sonntag ab 10:00 Uhr kann in Langlaufworkshops unter Anleitung von ausgebildeten TrainerInnen kostenlos das Langlaufen und Skaten erlernt werden. Ebenfalls ab 10:00 Uhr werden durch TrainerInnen und AthletInnen Biathlonworkshops angeboten. Nach jedem Workshop könnten die TeilnehmerInnen an einem Biathlon- Staffelrennen teilnehmen. Ein gratis Shuttlebus fährt stündlich vom Innsbrucker Marktplatz in die Casino Arena nach Seefeld (nähere Informationen unter http://www.innsbruck.gv.at.sporttage.

Mit den Wintersporttagen will die Stadt Innsbruck darauf aufmerksam machen, wie wichtig sportliche Betätigung ist. Je früher Kinder und Jugendliche zum Sport motiviert werden, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie als auch Erwachsene Sport betreiben. Dies sieht auch Vizebürgermeister Kaufmann so: „Ob im Schnee oder auf dem Eis – ich wünsche den Sportlerinnen und Sportlern Freude an der Bewegung und viel Spaß beim Ausprobieren der verschiedensten Sportarten.“ (DH)