Logo Innsbruck informiert
1253342725_0.jpg

Wettbewerb - Musik in kleinen Gruppen 2011

Die Ergebnisse des Musikbezirk sInnsbruck-Stadt.
Am 27. Februar fand in der Musikschule der Stadt Innsbruck der Bezirkswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ statt. In vier Altersgruppen traten Holz-, Schlagwerk- und Blechblasensembles an, um die höchst mögliche Punktezahl (max. 100) zu erreichen.

Am Abend wurden im Vortragssaal der Musikschule die Ergebnisse bekannt gegeben und die Urkunden den erfolgreichen TeilnehmerInnen überreicht. Kulturstadträtin Dr. Patrizia Moser und GRin Herlinde Ladurner-Keuschnigg gratulierten im Namen der Stadt.

ERGEBNISSE:

1. Preis: Tubaquintett (Stufe D)
2. Preis: Hornquartett „Hornissimo“ (Stufe C)
3. Preis: Schlagwerkduo „Afro“ (Stufe B)
4. Preis: „Trombomania“ (Stufe A)
5. Rang: Klarinettenquartett „The Berger Kings“ (Stufe C)
6. Rang: Saxophonduo (Stufe B)
7. Rang: Tuba-Quartett der MK Wattenberg (Stufe D)
8. Rang: Holzbläsertrio der STMK Igl-Vill (Stufe B)
28. Februar 2011