Logo Innsbruck informiert

„Wer das Ziel nicht kennt, wird den Weg nicht finden!“

Motto des Magistrats.
Unter diesem Motto findet Ende September/Anfang Oktober eine Schulung für die Führungskräfte aus allen Magistratsabteilungen der Stadt Innsbruck statt. Mit Herbst 2011 möchte die städtische Verwaltungsführung magistratsweit die Steuerungsarbeit mit Zielen und Zielvereinbarungen ausbauen. Die insgesamt 120 TeilnehmerInnen werden zu diesem Zweck von zwei ReferentInnen der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement in Köln (KGSt.) theoretisch und praktisch begleitet.

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer, die sich selbst auch die Zeit genommen hat um in die Fortbildung „hinein zu hören“, fand lobende Worte: „Unsere MitarbeiterInnen bekommen hier ein gutes ‚Handwerkszeug‘ mit auf den Weg, wovon in weiterer Folge auch die Bürgerinnen und Bürger Innsbrucks profitieren.“

Im Hinblick auf den bereits erfolgreich eingeschlagenen Weg in Richtung BürgerInnen-, Wirtschaftlichkeits- aber auch MitarbeiterInnenorientierung, soll die Fortbildung die Grundlage für eine Weiterentwicklung der Stadtverwaltung sein.

04. Oktober 2011