Logo Innsbruck informiert
884367600_0.jpg

Wege auf Nordkette gesperrt

Gemeindeeinsatzleitung
Aufgrund der enormen Neuschneemengen (Seegrube 1 Meter) sind auf der Nordkette bis auf weiteres alle Spazierwege gesperrt. Die Lawinenkommission und die Gemeindeeinsatzleitung der Stadt Innsbruck beobachten und beurteilen die Situation ständig, um rechtzeitig auf die weiteren Wetterentwicklungen reagieren zu können. Grundsätzlich sind alle Einsatzkräfte auf noch mehr Schneefall vorbereitet.
06. Jänner 2012