Logo Innsbruck informiert
588786735_0.jpg

Wahl 2012: Stimmabgabe mit Wahlkarte

Mittels Wahlkarte bei der Gemeinderats- und BürgermeisterInnenwahl wählen.
Was tun, wenn man am 15. April nicht in Innsbruck weilt oder aus einem anderen Grund nicht wählen gehen kann? Die Stimmabgabe für die Gemeinderats- und die BürgermeisterInnenwahl ist auch mittels Wahlkarte möglich.

Der Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte kann schriftlich oder persönlich im Wahlkartenbüro erfolgen. Telefonische Anträge sind nicht möglich.
Wichtig für die Ausstellung ist der Identitätsnachweis durch einen amtlichen Lichtbildausweis. Der Antrag kann nur vom Wahlberechtigten selbst bzw. unter Vorlage einer Vollmacht gestellt werden.
Die Wahlkarte muss schließlich am Postweg zurückgesendet werden und bis zum 13. April einlangen. Bei persönlicher Abholung kann die Wahlkarte aber gleich ausgefüllt und im Bürgerservice abgegeben werden.

Verlängerte Öffnungszeiten von Wahlkartenbüro und Bürgerservice
Im Sinne der Kundenfreundlichkeit und Bürgernähe verlängert die Stadt Innsbruck die Öffnungszeiten des Wahlkartenbüros sowie des Bürgerservices.

Das Wahlkartenbüro hat nun am Donnerstag, den 12. April, von 8-19 Uhr durchgehend geöffnet.
Am Dienstag, 10. April, und Mittwoch, 11. April, ist das Wahlkartenbüro von 8-12 Uhr und von 13-17 Uhr geöffnet; am Freitag, 13. April, von 8-12 Uhr.

Die Wahlkarte kann bei persönlicher Beantragung bzw. Abholung im Bürgerservice (RathausGalerien, Erdgeschoß) abgegeben werden. Die Öffnungszeiten des Bürgerservice: Dienstag und Mittwoch (10., 11. April), 8-17.30 Uhr; Donnerstag, 12. April, 8-20 Uhr und Freitag, 13. April, 8-13 Uhr.


Wie kann eine Wahlkarte beantragt werden?
• Internet: Formular unter www.innsbruck.gv.at
• Post: Stadtmagistrat Innsbruck, Wahlkartenbüro, Maria-Theresien-Straße 18, 6020 Innsbruck
• Fax: 0512/5360-6201
• Persönlich: Wahlkartenbüro, Rathaus, Maria-Theresien-Straße 18, 6. Stock (Lift in den RathausGalerien), Zimmer 6102.

Wichtige Fristen:
• Bis 11. April: schriftlicher Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte
• Bis 13. April: mündlicher (persönlicher) Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte
• Bis 13. April: Einlangen der Wahlkarten im Postweg
05. April 2012