Logo Innsbruck informiert
376559264_0.jpg

Verantwortliche des „Air & Style“ zu Besuch in Innsbruck

Shaun White und Andrew Hourmont wurden im Historischen Rathaus empfangen
Gerade erst gab der zweifache Olympiasieger Shaun White beim Saisonabschluss im Kühtai eine Kostprobe seines Könnens zum Besten, am 30. April war er im Bürgersaal des Historischen Rathauses in Innsbruck zu Gast. Willkommen geheißen wurden der Snowboard-Profi White sowie der Gründer und Europa-Geschäftsführer der Air & Style Company, Andrew Hourmont, dort unter anderem von Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Sportamtsleiter Romuald Niescher, Geschäftsführer Friedrich Kraft (Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer), Obmann Dr. Karl Gostner (Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer) und Mag. Georg Spazier (innsbruck-tirol sports legacy).

Beim lockeren Kennenlernen war sowohl die Sportstadt Innsbruck als auch die Zukunft des Air & Style in der Tiroler Landeshauptstadt Thema. Seit Januar 2014 ist Shaun White Mehrheitseigentümer der Air & Style Company.

„Wir alle kennen Ihre Erfolge und es ist uns eine große Ehre, Sie heute hier in Innsbruck begrüßen zu dürfen“, hieß Sportamtsleiter Niescher den Spitzensportler im Namen aller Anwesender Willkommen. „In Innsbruck ist die Sportbegeisterung spürbar, dies beweisen die über 350 Sportvereine sowie die Tatsache, dass unsere Landeshauptstadt bereits drei Mal Austragungsort Olympischer Winterspiele war“, so Vizebürgermeister Kaufmann: „Auch das Air & Style fördert dieses sportliche, junge sowie urbane Image unserer Stadt und ist darüber hinaus ein qualitativ hochwertiges Veranstaltungshighlight.“ Weiters fügte er hinzu, dass die Stadt Innsbruck mit dem Air & Style ein sehr gutes Verhältnis pflege, das auch in Zukunft weiterhin aktiv gepflegt würde.

Shaun White bedankte sich für den herzlichen Empfang in der schönen Alpenstadt und erklärte, wie spannend sein Werdegang vom Wettkämpfer zum Veranstalter des Air & Style sei. „Es ist aufregend ein Teil dieses unglaublichen Sportevents zu sein“, so White.

Im Zuge des Treffens wurden auch die International Children Winter Games 2016 thematisiert. Georg Spazier berichtete, dass im Rahmen des Events rund 900 Kinder nach Innsbruck kommen und sich im sportlichen Wettkampf messen werden. Dabei wird auch die Disziplin des Freestyle eine wichtige Rolle spielen.

Traditionsreicher Air & Style Contest in Innsbruck
Der Innsbrucker Air & Style-Wettbewerb ist weltweit eines der größten und renommiertesten Events der Snowboard-Szene. Der Sportevent fand von 1994 bis 1999 und seit 2008 in Innsbruck statt. 2013 feierte die Veranstaltung mit einem gelungenen Event am Bergisel ihr 20. Jubiläum.

Von Erfolgen und Siegen
Der Snowboarder und Skateboarder Shaun White wurde 1986 in Kalifornien geboren. Er konnte sowohl den Air & Style Contest 2003 als auch 2004 für sich entscheiden. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 gewann er die Goldmedaille in der Halfpipe. In der Saison 2006/07 gewann er außerdem die TTR World Snowboard Tour. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 konnte er erneut die Goldmedaille in der Halfpipe gewinnen.
02. Mai 2014