Logo Innsbruck informiert
885974969_0.jpg

Tomek Grochot Quintet im Treibhaus

Ein Konzert im Zeichen der Städtepartnerschaft Innsbruck – Krakau
Im Rahmen des vom Verein TAT (TonArtTirol) veranstalteten TonArtTirol-Festivals wird auch heuer wieder ein abwechslungsreiches und musikalisch facettenreiches Jazz-Programm geboten. Ein besonderes Highlight ist beim Festival im Treibhaus das „Tomek Grochot Quintet“, welches den Rhythmus und den Flair von Innsbrucks Partnerstadt Krakau in die Tiroler Landeshauptstadt bringt. Das Festival, das heuer unter dem Titel „Open Borders“ steht, findet am 11. Mai bereits zum dritten Mal statt. Das „Tomek Grochot Quintet“ tritt um 19:30 Uhr sowie um 21:00 Uhr auf.

Musikalische Partnerstadt Krakau
Bei der Band „Tomek Grochot Quintet“ handelt es sich um eine Jazz-Gruppe, die von Tomek Grochot, einem der führenden Jazz-Schlagzeuger Polens geleitet wird. Viele polnische als auch auch internationale MusikerInnen arbeiteten bereits mit ihm zusammen. Mit seiner Band hat er schon zwei Alben („My Stories“ und „In America“, das bald erscheint) aufgenommen.

Im Rahmen ihres Besuches in Innsbruck spielen sie ihr eigenes Repertoire, geben zusätzlich aber auch ein gemeinsames Konzert mit MusikerInnen des TAT-Festivals.

Städtepartnerschaft Innsbruck – Krakau
Die Partnerschaft zwischen der Tiroler Landeshauptstadt und des Industrie-, Wissenschafts- und Kulturzentrums an der oberen Weichsel im südlichen Polen wurde unter Alt-Bürgermeister DDr. Herwig van Staa und Präsident Josef Lassota am 19. August 1998 geschlossen. Krakau hat rund 756.000 EinwohnerInnen.

Sowohl Innsbruck als auch Krakau sind alte und berühmte Universitätsstädte. Die zweitälteste Universität Mitteleuropas befindet sich so etwa in Krakau. Als zweitgrößte Stadt Polens wird Krakau auch heute noch oft als heimliche Hauptstadt Polens bezeichnet. Besonders im kulturellen Bereich können die beiden Städte voneinander profitieren. So fanden 2009 in Krakau erstmals die Innsbrucker Kulturtage statt. Durch Schulpartnerschaften, Stipendienprogramme und die Teilnahme an verschiedenen Märkten ist die Partnerschaft zwischen Innsbruck und Krakau sehr lebendig.

Details zum Festival unter: www.tonarttirol.at
06. Mai 2014