Logo Innsbruck informiert

Tivoli-Sonderrabatt für die restlichen Sommertage

Vergünstigter Eintritt ins Freibad Tivoli bei Vorzeigen des Parkscheins
INNSBRUCK (2.8.2011). Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) als Betreiberin des Tivoli-Schwimmbades wird ab sofort zur Abfederung des neu eingeführten Parktarifes – nach Vorlage eines Parkscheines – einen Rabatt in Höhe von 50% des jeweiligen Bad-Tageseintrittspreises geben.

Auf diese ab sofort bis Ende der Badesaison geltende Regelung einigten sich Innsbrucks Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und IKB-Vorstandsvorsitzender DI Harald Schneider für die letzten Sonnentage 2011. Der Stadt und der IKB ist es wichtig, dass die Innsbruckerinnen und Innsbrucker die letzten schönen Tage im Tivoli unbeschwert genießen können.

Bekanntlich hat die Stadt Innsbruck ab 1. August die Straßen rund um das Tivoli-Schwimmbad zur gebührenpflichtigen Parkstraßenzone erklärt. Betroffen sind das Sillufer, die Anzengruberstraße, Anton-Eder-Straße und die Olympiastraße.
02. August 2011