Logo Innsbruck informiert
1265072935_0.jpg

Tierfabelrätselpfad

Premiere für den Tierfabelrätselpfad in der Innsbrucker Altstadt
Im Rahmen des ersten Innsbrucker Tierfabelrätselpfades wollen die Tiroler Zoofachhändler in Kooperation mit der Stadt Innsbruck und dem Tiroler Sagen- und Märchenfestival den Wert von Haustieren gezielt in den Mittelpunkt rücken. Auf spielerische Art und Weise erfahren Kinder dabei an verschiedenen Stationen viel Wissenswertes über die artgerechte Pflege und den richtigen Umgang mit Haustieren. „Der Tiroler Zoofachhandel erfüllt den höchsten Standard was die Haltung von Tieren betrifft, die Tiere sind bei uns bestens aufgehoben und werden optimal gepflegt. Damit sind die Tiroler Zoofachhändler echte Experten was Haustiere betrifft und wir möchten dafür Sorge tragen, dass die Tiere auch nach dem Verlassen des Zoofachgeschäftes weiterhin in besten Händen sind. Dabei ist es uns besonders wichtig, bereits die Kleinsten für den richtigen Umgang mit Haustieren zu sensibilisieren“, erklärt Christian Franz, Sprecher des Tiroler Zoofachhandels, zum Hintergrund des Tierfabelrätselpfades.

Bei Tierfabelrätselpfad werden insgesamt 20 Schulklassen vom Goldenen Dachl aus gruppenweise durch sechs verschiedene Stationen in der Innsbrucker Altstadt geführt, wo überall professionelle Schauspieler in tollen Kostümen warten, um den Kindern spannende Geschichten über Hamster, Vogel, Schildkröte, Hase, Schlange, Maus etc. zu erzählen. Dabei heißt es gut aufpassen, denn anschließend werden die Kids bei einem kleinen Quiz auf die Probe gestellt. Dabei können sie tolle Preise für die ganze Klasse gewinnen.

Ab 13 Uhr ist der erlebnisreiche Rundgang dann auch für Familien und alle Interessierten geöffnet, die sich von Experten ausführlich beraten lassen und so viel Wissenswertes rund um das eigene Haustier erfahren können.

24. September 2012