Logo Innsbruck informiert
1132411567_0.jpg

Thermische Sanierung abgeschlossen

Energieeffiziente neue Mittelschule im O-Dorf.
Auch an den Innsbrucker Schulen wird Energieeffizienz groß geschrieben. Die Doppelhauptschule Olympisches Dorf, in der die neue Mittelschule sowohl mit dem Schwerpunkt Wirtschaft als auch Musik integriert ist, wurde seit Sommer 2008 umfassend thermisch saniert. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann präsentierte gemeinsam mit Dr. Franz Danler, Geschäftsführer der Innsbrucker Immobilien GmbH (IIG), am 23. November die Ergebnisse dieser Arbeiten, die im Sommer 2010 abgeschlossen wurden.

„Als Bildungsreferent freut es mich, dass diese baulichen Maßnahmen mit so einem beeindruckenden Ergebnis durchgeführt wurden“, erklärte Vizebgm. Kaufmann. „Indem nun der Wärmebedarf in hohem Maße reduziert werden kann, leisten wir nicht nur einen äußerst wertvollen Beitrag zur Kosten- und Energieeffizienz. Auch die SchülerInnen und LehrerInnen, die sich täglich in diesem Gebäude aufhalten, profitieren von den besseren Bedingungen, was sich natürlich auch auf die Lernbereitschaft und Arbeitsleistung aller Beteiligten positiv auswirkt.“

Nach über 30 Jahren Betrieb wurde die Sanierung des Gebäudes der Doppelhauptschule O-Dorf dringend notwendig. Unter anderem waren die Fensterelemente nicht mehr funktionsfähig, wodurch in der kalten Jahreszeit ein massiver Wärmeverlust unvermeidbar war. Die IIG arbeitete demgemäß ein Sanierungsprogramm aus, das nicht nur den Austausch sämtlicher Außenfenster und –Türen, sondern auch die Verkleidung der Betonaußenteile der Fassade mit einer zusätzlichen Wärmedämmung und Aluminiumpanelen vorsah.

Entsprechend dem Energieausweis konnte der Heizwärmebedarf um 44,4 Prozent gesenkt werden – das entspricht einer jährlichen Kosteneinsparung von rund 38.000 Euro und einer CO2-Einsparung von 168 Tonnen.

Gleichzeitig wurde im Gebäude der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht und ein behindertengerechter Personenaufzug eingebaut, der die beiden neuen Mittelschulen barrierefrei erreichbar macht.
23. November 2010