Logo Innsbruck informiert
167997330_0.jpg

Subvention für FC Wacker Innsbruck

Einstimmigkeit für Auszahlung der Infrasturkturkosten
Nachdem die Stadt Innsbruck vom FC Wacker Innsbruck gemäß Ansuchen am 14. April 2014 um Auszahlung der Subvention 2014 ersucht wurde, berief sie für den 18. April einen eigenen Stadtsenat ein. Der Stadtsenat hat einstimmig die Auszahlung der Infrastrukturkosten in der Höhe von 205.000 Euro zur Beschlussfassung dem Gemeinderat empfohlen. Der nächste Gemeinderat findet am 24. April statt. Grundvoraussetzung für die Auszahlung einer Subvention ist der rechtzeitige Antrag sowie der ordnungsgemäße Nachweis der Verwendung der Vorjahrssubvention.
18. April 2014