Logo Innsbruck informiert

"Innsbruck, mon amour!"

Ein Stück Heimat

 

Das Theater praesent begab sich auf eine literarisch-dramatische Spurensuche in die "Welt"- und Provinzstadt Innsbruck. Gesucht wurde der Innsbrucker Stream of Consciousness, die Èvriture automatique der Hauptstadt, die Symphonie der Provinz, der Original-Ton zwischen Sillpark, Innkeller und Burenwirt. Wie ist das Leben in der Provinz, wie lebt sich´s in der Weltstadt, wo sitzen die kleinen und großen Ängste? Herausgekommen ist ein Stück Heimat - oft humorvoll, manchmal nachdenklich, zuweilen bestürzend. Der Text des Stückes besteht zur Gänze aus Ausschnitten zahlreicher Interviews mit InnsbruckerInnen und Besucherinnen der Stadt.
Regisseur Peter Wallgram hat diese O-Töne neu montiert und verschiedenen Figuren zugewiesen. Ein Theaterabend von InnsbruckerInnen für die ganze Menschheit.

Eintritt frei!

Eine Initiative des Kulturamtes der Stadt Innsbruck (www.innsbruck.gv.at).

Spielplan: Beginn jeweils 18:00 Uhr, Dauer: ca. 45 min.

Bei starkem Regen entfällt die Vorstellung.

21. Mai  Hofgarten 
22. Mai Centrum O-Dorf, DDR.-Alois-Lugger-Platz
23. Mai Kiebachgasse
24. Mai Igls, alter Schulgarten
25. Mai Tiroler Landestheater, Vorplatz
26. Mai Stadtpark Rapoldi
27. Mai Hungerburg, Talstation Nordkettenbahn
28. Mai Franziskanerplatz
29. Mai Zeughaus, Innenhof
30. Mai Wohnheim Lohbach, Vorplatz
Beginn: 16:00 Uhr
31. Mai Amras, Vorplatz Volksschule
01. Juni Franziskanerplatz
02. Juni Wiltener Platzl
03. Juni Hofgarten