Logo Innsbruck informiert
788583258_0.jpg

Straßensanierungen in Wilten ab 3. Juni

Straßen, Gehsteige und Radwege werden saniert bzw. erneuert
In seiner Sitzung am 29. Mai hat der Stadtsenat das Bauprogramm des städtischen Tiefbauamtes für 2013 beschlossen. Im Programm vorgesehen sind zahlreiche Sanierungen bzw. Neubauten von Straßen, Gehsteigen und Radwegen im Stadtgebiet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro.

Am 3. Juni beginnen die Bauarbeiten in Wilten mit behindertengerechten Gehsteigabsenkungen in den Kreuzungsbereichen Egger-Lienz-Straße / Fritz-Pregl-Straße, Fritz-Pregl-Straße / Franz-Fischer-Straße und Schöpfstraße / Speckbacherstraße. Anschließend werden in der Fritz-Pregl-Straße, Franz-Fischer-Straße und Schöpfstraße neue Fahrbahnbeläge aufgebracht.

Weiteres erfolgt in der Neuhauserstraße (im Bereich Stafflerstraße) die Errichtung eines neuen behindertengerechten Zebrastreifens mit Beleuchtung.

Voraussichtliche Fertigstellung der Arbeiten ist Ende Oktober 2013.
31. Mai 2013