Logo Innsbruck informiert
891297690_0.jpg

Stichwahl: Wie wähle ich richtig?

Infomationen zur Stichwahl
Am Sonntag, dem 29. April, findet die Stichwahl statt. Dabei können die 96.861 Wahlberechtigten entscheiden, wer die nächsten sechs Jahre BürgermeisterIn von Innsbruck sein wird: Mag.a Christine Oppitz-Plörer oder Dr. Christoph Platzgummer. Folgende Punkte gilt es für eine gültige Stimmabgabe zu beachten:

Was brauche ich zum Wählen?
Mitzunehmen ist einen Lichtbild-Ausweis (z. B. Führerschein oder Reise-Pass)

Wo ist die Wahl?
42 Wahllokale stehen für 152 Wahlsprengel zur Verfügung. Die WählerInnen wählen wieder in denselben Wahllokalen wie bei der Gemeinderatswahl vor zwei Wochen.

Wann kann ich wählen gehen?
Die Wahllokale sind von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

Wie stimme ich richtig?
Im Wahllokal wird ein Stimmzettel ausgehändigt: Der Stimmzettel ist dann gültig ausgefüllt, wenn eindeutig zu erkennen ist, wer gewählt werden soll.

Die eindeutige Kennzeichnung erfolgt am besten durch:
- ein Kreuzchen
Die Wahl ist auch gültig durch:
- Anhaken
- Unterstreichen
- sonstige entsprechende Kennzeichnung
- Durchstreichen des anderen Namens

Der Stimmzettel ist u.a. ungültig, wenn:
- ein anderer als der amtliche Stimmzettel verwendet wurde
- der Stimmzettel durch Abreißen eines Teiles derart beschädigt wurden, dass nicht eindeutig hervorgeht, wer gewählt wurde
- alle Namen durchgestrichen wurden oder
- beide Namen angekreuzt wurden

Nähere Informationen: www.innsbruck.gv.at/wahlen
Allgemeine Bezirks- und Gemeindeverwaltung: Tel. 0512/5360-3217

Die Wahlergebnisse finden Sie am Sonntag-Abend unter wahlen.innsbruck.gv.at
27. April 2012