Logo Innsbruck informiert
826363273_0.jpg

Städtebund: Fachausschuss für Personal tagt in Innsbruck

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer begrüßte die Tagungsgäste.
Am 8. und 9. November tagen Vertreterinnen und Vertreter des Österreichischen Städtebundes in Innsbruck. Im Plenarsaal des Rathauses werden auf Einladung der Stadt Innsbruck Aspekte der Personalentwicklung in den Magistraten österreichischer Städte und Themen wie die Neustrukturierung von Betrieben und Beteiligungen sowie der Umgang mit Überalterung erörtert.
Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer begrüßte die Tagungsgäste und betonte das Thema Personalmanagement und -entwicklung als relevantes Thema auch in den aktuellen Budgetverhandlungen: „Das Personal ist unser Kapital. Wir wollen für alle eine gute Entscheidung treffen.“

Im Zuge der Tagung am Montag wurde Mag. Ferdinand Neu, Amtsvorstand für Personalwesen im Innsbrucker Stadtmagistrat, zum stellvertretenden Vorsitzenden des Fachausschusses gewählt.
09. November 2010