Logo Innsbruck informiert
Auch Möbelstücke, beispielsweise Stühle, wechselten die Besitzerin bzw. den Besitzer.
Auch Möbelstücke, beispielsweise Stühle, wechselten die Besitzerin bzw. den Besitzer.

Persönliche Erinnerungsstücke aus den Stadtsälen

Tag der offenen Tür in den Stadtsälen: Individuelle Souvenirs für BesucherInnen

Der Tag der offenen Tür in den Innsbrucker Stadtsälen bot heute allen Interessierten die Möglichkeit, das eine oder andere persönliche Erinnerungsstück mit nach Hause zu nehmen. Alte Mikrofone, Lampen, Dekorationsgegenstände, aber auch Möbelstücke und Elektrogeräte fanden neue BesitzerInnen.

Pünktlich um 09:00 Uhr öffneten die Stadtsäle ihre Pforten, bereits dort herrschte ein reger Andrang an BesucherInnen. Besonders gefragt waren Gläser, Geschirr und Besteck aus dem alten Stadtsaal-Bestand. Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer freut sich über den kontinuierlichen Strom an BesucherInnen und betont den Erfolg der Veranstaltung: „Mit den Innsbrucker Stadtsälen verbinden die Innsbruckerinnen und Innsbrucker viele persönliche Erinnerungen. Durch die Möglichkeit, sich vor Schließung der Stadtsäle noch sein ganz individuelles Erinnerungsstück abzuholen, erhält jede und jeder noch einmal die Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen und sich von dem Bauwerk zu verabschieden.“

Haus der Musik: Baustart im Herbst

Im September 2015 startet der Abbruch der Stadtsäle, ab Oktober wird die Baugrube für das zukünftige Haus der Musik Innsbruck ausgehoben. Für Jänner 2016 sind die ersten Rohbauarbeiten geplant. Die Baufertigstellung erfolgt bis Ende 2017. Mit der Gesamtfertigstellung samt Einrichtung und Probebetrieb ist Mitte 2018 zu rechnen.

Das Haus der Musik Innsbruck führt mehrere wichtige musikalische Ausbildungsstätten der Landeshauptstadt an einem Standort zusammen. Insgesamt acht NutzerInnen, darunter Tirols größter Klangkörper, das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck (TSOI), bekommen dort eine neue Heimat. Die offizielle Eröffnung ist für das Jahr 2018 geplant. Finanziert wird das Haus von Stadt Innsbruck, Land Tirol und dem Bund. (KS)

Wer suchet, der findet: Bereits am Morgen herrschte reger Andrang in den Stadtsälen.
Wer suchet, der findet: Bereits am Morgen herrschte reger Andrang in den Stadtsälen.