Logo Innsbruck informiert

Sportstadt Innsbruck: Reden Sie mit!

Die Tiroler Landeshauptstadt ist über die Grenzen hinaus als Sportstadt bekannt. Auch Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer ist stolz auf diese Tatsache: „Ein großer Pluspunkt unserer Stadt ist die direkte Nähe zu den Bergen. Vom Stadtzentrum gelangt man in kürzester Zeit auf einen Gipfel. Neben der beeindruckenden Bergumgebung hat Innsbruck aber auch sonst sportlich einiges zu bieten: Kaum eine andere Stadt kann eine solch facettenreiche Sportinfrastruktur aufweisen.“

Besonders aus sportlicher Sicht steht Innsbruck nicht still. Kürzlich sind die Boulder-EM, der zwölfte Sommersporttag sowie die ersten Freestyle Tage erfolgreich über die Bühne gegangen. Und das nächste Großereignis klopft schon bald an die Türen der Stadt. Im Jänner finden die International Children’s Games (ICG) statt. 1.200 junge AthletInnen sowie BetreuerInnen lockt die Veranstaltung nach Innsbruck. Gleichzeitig gehen die Bilder der Tiroler Landeshauptstadt um die Welt.

BürgerInnen sollen mitreden!

Dem Innsbrucker Stadtoberhaupt ist die Meinung der Bevölkerung wichtig. Deshalb finden regelmäßig Stadtgespräche statt. Dabei können sich Freiwillige melden und zu ausgewählten Themen mit Bürgermeisterin Oppitz-Plörer diskutieren. Das aktuelle Stadtgespräch behandelt das Thema Sport. Es wird besprochen, welche Wünsche InnsbruckerInnen an die Stadtregierung haben, was ihnen gefällt oder wo es Änderungen bedarf. Wenn Sie sich dafür interessieren, an dem Gespräch teilzunehmen, melden Sie sich unter +43 512 5360 4327 oder schreiben Sie an post.kommunikation.medien@innsbruck.gv.at. (DH)