Logo Innsbruck informiert
608993488_0.jpg

Stadt Innsbruck führt Fahrradeinsammelaktion durch

Von 24. bis 28. März werden desolate Fahrräder eingesammelt
Von Montag bis Freitag (24. bis 28. März) führt die Stadt Innsbruck wieder eine Sammlung von offensichtlich desolaten Fahrrädern durch.

Insbesondere im Innenstadtbereich sammeln sich im Laufe der Zeit schrottreife Fahrräder an, die nicht mehr in Verwendung stehen und bzw. oder behindernd abgestellt sind. Um einen ungewollten Abtransport zu verhindern, ersucht das zuständige Amt Straßenbetrieb, Fahrräder in den vorgesehenen Fahrradabstellplätzen abzustellen.

Die eingesammelten Fahrräder werden in den Städtischen Zentralhof, Roßaugasse 4, geliefert und können dort – wenn sie doch noch benötigt werden – bis Ende April 2014 wieder abgeholt werden.
19. März 2014