Logo Innsbruck informiert
267257959_0.jpg

Stadt gratuliert FC Wacker Innsbruck zum Klassenerhalt

Großartige Leistung beim letzten Heimspiel
Nach einem an Spannung nicht mehr zu überbietenden Bundesligafinale am 26. Mai ist es nun Gewissheit: Der FC Wacker Innsbruck wird auch in der kommenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse vertreten sein.

Nach einer großartigen Leistung beim letzten Heimspiel gegen den SK Sturm Graz am Mittwoch, 22. Mai, gelang nun auch ein spektakulärer 2:3-Sieg im Auswärtsspiel gegen den Wolfsberger AC, der der schwarzgrünen Kampfmannschaft den Klassenerhalt auf Platz acht der Bundesliga-Tabelle sicherte.
Dazu gratulieren auch Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann herzlich:

„Der FC Wacker Innsbruck hat in kurzer Zeit gleich mehrere wichtige Siege errungen – zum einen auf der sportlichen Ebene den Klassenerhalt, zum anderen die Sicherstellung der Lizenzierung für die kommende Bundesliga-Saison“, freut sich Bürgermeisterin Oppitz-Plörer. „Die Art und Weise, wie sich die Mannschaft im alles entscheidenden letzten Saisonspiel präsentiert hat, war beeindruckend und dieses Spiel nach Rückstand noch zu gewinnen, kann man zweifelsohne als sportliche Sensation bezeichnen. Ich bin davon überzeugt, dass im Verein nun die richtigen Entscheidungen getroffen werden, die den FC Wacker in eine stabile Zukunft führen können.“

„Ich bin begeistert, wie sich die Mannschaft gestern präsentiert hat. Ihr Kampfgeist, ihre Moral und ihr unbändiger Wille zum Klassenerhalt wurden belohnt“, zollt Sportreferent Kaufmann dem FC Wacker Respekt. „Gerade vor dem Hintergrund des anstehenden 100-Jahr-Jubiläums sind sowohl der Verbleib in der höchsten Spielklasse als auch der Erhalt der Lizenz natürlich doppelt erfreulich. In den kommenden Monaten warten wichtige Weichenstellungen auf den Verein. Mir ist es wichtig, dass die Stadt Innsbruck auch in Zukunft eine verlässliche Partnerin für den FC Wacker bleibt.“
27. Mai 2013