Logo Innsbruck informiert
864073229_0.jpg

Spülung des Innsbrucker und Igler Wasserrohrnetzes

Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) reinigt das Innsbrucker, Viller und Igler Wassernetz.
Um die hervorragende Wasserqualität in Innsbruck zu sichern, müssen die Rohrleitungen einmal pro Jahr gereinigt werden. Deshalb spült die Firma Setec im Auftrag der IKB ab heute, den 24. Juli 2013, das Wasserrohrnetz von Innsbruck und Igls. Im Zuge dieser Reinigungsaktion werden auch die Hauptleitungsschieber und die Hydranten kontrolliert.

Die Reinigungsarbeiten erfolgen gebietsweise zwischen 22 und 6 Uhr früh und starten in Igls/Vill, dann folgt Amras. Die IKB ersucht die Anrainer um Verständnis für geringfügige Lärmentwicklungen, die auftreten können, und für etwaige kurzfristige Unterbrechungen der Wasserversorgung (nur einige Minuten lang).

Die Spülarbeiten dauern voraussichtlich 2 Monate. Damit ist sichergestellt, dass in Innsbruck weiterhin klares Trinkwasser in gewohnt hoher Qualität aus den Leitungen sprudelt.
23. Juli 2013