Logo Innsbruck informiert

Sportliche Erfolge in Aalborg

Innsbrucker Jugendliche kehrten erfolgreich zurück.
(RMS) Von 2. bis 7. August ritterten 28 junge Innsbrucker SportlerInnen fünf Tage in der Partnerstadt Aalborg aus Anlass der dortigen Jugend Spiele um den Sieg. Die Erfolge der Auswahlmannschaften blieben nicht aus: Die 16 Spieler des Tiroler Fußballverbandes erreichten den ausgezeichneten zweiten Platz. Die zwölf Mädchen des Tiroler Volleyballverbands konnten bereits alle Vorrundenspiele und das Halbfinale gewinnen und setzten sich auch im Finale mit 3:0 durch. Somit gingen der Turniersieg und die Goldmedaille nach Innsbruck.

Insgesamt beteiligten sich annähernd 1500 Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren aus den Partnerstädten Aalborgs an spannenden Wettkämpfen in 21 Disziplinen. Sport und Freundschaft standen dabei auch diesmal im Mittelpunkt.
01. September 2011