Logo Innsbruck informiert
1025599660_0.jpg

Sperre der Kirschentalgasse im nördlichen Bereich

Ab 10. Juni bis Ende September
Im Zuge der Kanaloffensive der IKB wird der Kanal am nördlichen Ende der Krischentalgasse erneuert. Der Baustellenbereich wird vom 10. Juni 2013 bis Ende September für alle VerkehrsteilnehmerInnen, also auch für FußgängerInnen und RadfahrerInnen, gesperrt.

Der vorhandene Kanal wird nicht nur erneuert sondern auch vergrößert, sodass er künftig eine höhere Abflussleistung aufweist. Der dortige Mischwasserentlaster, der bei Starkregenereignissen das Kanalnetz entlastet, wird ebenfalls ausgewechselt.

Die Kanaloffensive der IKB
Die Arbeiten in der Kirschentalgasse sind Teil der IKB-Kanaloffensive, welche noch bis 2020 an wechselnden Standorten in der Stadt umgesetzt wird. Gründe für diese Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten sind das hohe Alter des Kanals sowie die dynamische Stadtentwicklung, welche neue Kanäle mit größerer Durchflussleistung erfordert. Außerdem macht die Verbesserung des Gewässerschutzes und der Hochwassersicherheit leistungsfähigere Kanäle, zusätzliche Speicherräume und Hochwasserpumpwerke notwendig. Nach dem Abschluss der Arbeiten entspricht das Innsbrucker Abwassersystem den modernsten Richtlinien zum Gewässerschutz.

Sperre der Schneeburggasse ab 8. Juli 2013
Im Bereich Hötting Dorf starten die Wasserleitungs- und Kanalarbeiten am 8. Juli 2013. Auch bei diesen Baumaßnahmen muss der jeweilige Bauabschnitt für den Verkehr gesperrt werden. Nähere Informationen erfolgen vor dem Baustart.
05. Juni 2013