Logo Innsbruck informiert
694775714_0.jpg

Spaß im Schnee für SchülerInnen der NMS Reichenau

50 Freikarten für die Neue Mittelschule Reichenau
Einen ganzen Tag im Schnee genießen, über die Pisten sausen und sich sportlich betätigen: Dies ermöglicht die Stadt Innsbruck heuer SchülerInnen der Neuen Mittelschule Reichenau mit insgesamt 50 Freikarten für das Skigebiet Schlick2000. Jugend- und Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann übergab im Beisein von Bezirksschulinspektor Wolfgang Haslwanter und NMS-Direktor Josef Pallhuber am 31. Jänner die Freikarten den SchülerInnen der Klasse 3c.

„Mit diesen Tageskarten ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen, kostenlos einen tollen Tag beim Skifahren zu erleben“, so Vizebürgermeister Kaufmann. „Sport und Bewegung in der freien Natur sind in der kalten Jahreszeit besonders wichtig und wir freuen uns, den Jugendlichen damit auch den Skisport näher bringen zu können.“

Jedes Jahr erhält die Stadt Innsbruck als Grundstückseigentümerin im Skigebiet Schlick2000 mehrere Freikarten, die sie an SchülerInnen in Innsbruck weitergibt.

Buntes Programm bei den Olympia-Sporttagen
Vizebürgermeister Kaufmann lud die Kinder bei dieser Gelegenheit auch zu den Olympia-Sporttagen ein, die heuer vom 31. Jänner bis zum 2. Februar stattfinden. Hier besteht unter anderem auf der Nordkette die Möglichkeit, zahlreiche Aktivitäten wie Skirennen, Zipfelbob, Snowtubing oder ein Lawinencamp kennenzulernen. Auch auf allen städtischen Eislaufplätzen gibt es bei freiem Eintritt unterhaltsame Spiele und Sportarten zum Ausprobieren.
31. Jänner 2014