Logo Innsbruck informiert

Schöne Aussichten

Medienempfang der Stadt Innsbruck am Bergisel
In herbstliche Abendstimmung gehüllt präsentierte sich Innsbruck von seiner schönsten Seite für die zahlreichen Vertreterinnen und Vertreter der Medien, die am 29. September der Einladung von Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer zum Medienempfang gefolgt auf die Bergisel-Schanze waren. Der Panoramablick mit Sonnenuntergang stimmten auf den unterhaltsamen Abend ein.
„Medien werden zurecht als vierte Macht im Staat bezeichnet“, wies Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer in ihrer Begrüßungsrede auf die große Verantwortung der Medien hin. Die Politik sei gefordert die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen. In Hinblick auf aktuelle politische Probleme in Österreich forderte sie dazu auf, positive Beispiele aufzuzeigen und nannte die lösungsorientierte, überparteiliche Vorgehensweise der Stadtpolitik im Zusammenhang mit der Bürgermeisterdirektwahl.

Zum Medienempfang waren von Seiten der Stadt Innsbruck neben der Bürgermeisterin, Vizebürgermeister Christoph Kaufmann sowie die StadträtInnen Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser, Ernst Pechlaner, Mag.a Sonja Pitscheider sowie Dr. Marie-Luise Pokorny-Reitter gekommen. In entspannter Atmosphäre nutzten sie den Austausch mit den JournalistInnen abseits von Termindruck und Presseterminen.
30. September 2011