Logo Innsbruck informiert
325071656_0.jpg

Prominenter Besuch im Tierheim Mentlberg

Hohen Besuch empfingen Feivel, Billy, Cleo, Blacky und viele andere Bewohner des Tierheims Mentlberg am 23. September.
Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und die für Veterinärwesen zuständige Gesundheitsstadträtin Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser folgten der Einladung Inge Welzigs, der Geschäftsführerin des Tierschutzvereins für Tirol.

Die beiden Besucherinnen konnten sich ein Bild über die Einrichtung und die Wohnbedingungen der Gäste machen. „All den vielen freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebührt großer Dank für ihre Zeit und ihr unermüdliches Engagement“, so die Bürgermeisterin. Neben dem Tierschutz und der Aufklärungsarbeit zur artgerechten Tierhaltung gehört auch die Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen zu den Aufgaben der MitarbeiterInnen.

Durchschnittlich herrenlose oder abgegebene 200 Tiere, vor allem Katzen und Hunde, aber auch Frettchen, Vögel und Chinchillas, finden im Tierheim Mentlberg Unterschlupf und warten auf neue, liebevolle Besitzer.

Gleich mehrere Jubiläen werden im Tierheim Mentlberg 2011 feierlich begangen: 10 Jahre Tierheim Mentlberg (nach Umbau und Erweiterung 2001) und 130 Jahre Tierschutzverein für Tirol (gegründet 1881). Die nächste große Feier erwartet das Tierheim und seine Schützlinge am 2. Oktober von 13 bis 17 Uhr: Das große Tierheimfest anlässlich des Welttierschutztages. Mehr Informationen unter http://www.tierschutzverein-tirol.at

24. September 2010