Logo Innsbruck informiert
170703839_0.jpg

Poller am Fürstenweg

Automatische Polleranlage für öffentlichen Verkehr
Am östlichen Ende des Fürstenwegs (Blasius-Hueber-Straße) wurde nun eine automatische Polleranlage eingerichtet. Öffentliche Verkehrsmittel können den Poller versenken und damit nach wie vor vom Fürstenweg in die Blasius-Hueber-Straße einfahren, für den Privatverkehr wurde ein Wendeplatz eingerichtet.

„Damit haben wir eine Autoverkehrsberuhigung vor der Neuen Mittelschule Hötting einerseits, und eine Bevorrangung des öffentlichen Verkehrs andererseits erzielt“, freut sich die ressortzuständige Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider. Vor allem der Konfliktpunkt, wo die Straßenbahn die Ausfahrt des Fürstenwegs kreuzt, wird dadurch entschärft.
12. März 2013