Logo Innsbruck informiert
319784434_0.jpg

Öffnung der städtischen Spielplätze in den Sommerferien

Die Kindergärten der Neuen Mittelschulen Hötting und Reichenau bleiben auch im Sommer offen.
Die Stadt Innsbruck möchte durch die Öffnung der schuleigenen Infrastruktur für alle Kinder und Jugendliche mehr Raum für Spiel und Spaß in den Sommerferien schaffen. In diesem Sinne werden die Spielplätze der Neuen Mittelschule Hötting (Fürstenweg 13) und der Neuen Mittelschule Reichenau (Burghard-Breitner-Straße 20-22) vom 18. Juli bis 9. September 2011 für alle jungen InnsbruckerInnen zugänglich gemacht.

Die Spielplätze sind Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen sind die Plätze geschlossen.
14. Juli 2011