Logo Innsbruck informiert
496829258_0.jpg

Neuer IKB-Kanal im Mittenwaldweg

Ab 27. März ist der Mittenwaldweg jeweils von 7:00-19:00 Uhr für den Verkehr gesperrt
Ziel der IKB-Kanaloffensive ist, die Kanalisation der Stadt Innsbruck auf den letzten Stand der Technik zu bringen. Ein Projekt der Kanal¬offensive ist die Verlegung eines neuen Kanals im Mittenwaldweg. Im Zuge der Arbeiten werden auch teilweise die Wasserleitung und die Wasserhausanschlüsse erneuert. Nach Abschluss der Leitungsverlegearbeiten wird der Mittenwaldweg neu asphaltiert.

Bauablauf
Am 24. März starten die Vorarbeiten. Ab 27. März bis voraussichtlich 26. Juni verlegt die IKB in zwei Abschnitten den neuen Kanal.

Sperre des Mittenwaldweges
Aufgrund der beengten Platzverhältnisse muss der Mittenwaldweg ab 27. März für den Verkehr jeweils von Montag, 7.00 Uhr, bis Freitag, 19.00 Uhr, durchgehend gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer ist können passieren. Ersatzparkplätze werden an der Karl-Innerebner-Straße sowie beim Botenthalweg von der IKB zur Verfügung gestellt. An den Wochenenden wird die Zufahrt zu den Häusern über eine provisorische Baustraße ermöglicht.

Anrainer-Gespräche
Die IKB hält jeden Dienstag von 16.00 bis 17.00 Uhr eine Infostunde für Anrainer im Baucontainer beim Ersatzparkplatz Botenthalweg ab.
24. März 2014