Logo Innsbruck informiert
28846886_0.jpg

Neuen Besitzer für Straßentafeln

Besuch von Bürgermeisterin Oppitz-Plörer im Tierheim Mentlberg
Die Stadt Innsbruck verschenkte zwei bekannte Straßentafeln, die „Völser Straße“ und die „Mentlbergstraße“, an das Tierheim Innsbruck-Mentlberg durch Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann. Bei der Übergabe am 27. Jänner waren unter anderem Dr. Adolph Platzgummer (Obmann des Tierschutzvereins Für Tirol), Inge Welzig (ehem. Geschäftsführerin Tierschutzverein Für Tirol), Tierheimleiterin Verena Voggler, Elisabeth Bacher-Baldauf (Vizepräsidentin Tierschutzverein Für Tirol), Eva Lind (Sopranistin, Tierschutzverein) und Lilly Staudigl (Moderatorin Radio U1) anwesend.

„Ich freue mich sehr, dem Tierheim Innsbruck-Mentlberg als besonderer Einrichtung die Straßentafeln ‚Völser Straße‘ und ‚Mentlbergstraße‘ zu überreichen, und bin davon überzeugt, dass sie damit ein geeignetes neues Zuhause gefunden haben“, so die Bürgermeisterin.

Straßenschilder zum Verkauf
Seit Oktober 2013 werden die Straßentafeln nicht mehr wie bisher versteigert, sondern direkt im Amt für Straßenbetrieb, Rossaugasse 4 direkt an die Bevölkerung verkauft. Der gesamte Erlös kommt wie bisher karitativen Zwecken zugute. Auf www.ibkinfo.at finden Sie die aktuell noch zum Verkauf stehenden Straßentafeln.
28. Jänner 2014