Logo Innsbruck informiert
593140323_0.jpg

Neue Aussicht für Innsbrucker Musikschule

Fenstertausch und neues Brandschutzkonzept abgeschlossen
Seit Juli 2013 wurden an der Musikschule Innsbruck/Ursulinenpassage die Fenster ausgetauscht. Weiters mussten das gesamte Brandschutzprojekt überarbeitet, die Fassade erneuert und schadhafte Stellen beseitigt werden. Sämtliche Sanierungsarbeiten erfolgten während des laufenden Musikschulbetriebes. Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer besichtigte gemeinsam mit Musikschuldirektor MMag. Dr. Wolfram Rosenberger, Dr. Franz Danler (Geschäftsführer IIG) und Bauleiter Klaus Nagl (IIG) das Ergebnis der viermonatigen Arbeiten.

Projektbeschreibung
Straßenseitig wurden die gesamten Fenster ausgetauscht, Erneuerungen und Adaptierungen der Notbeleuchtung sowie der Brandschutztüren wurden durchgeführt. Außerdem mussten Ausbesserungsarbeiten und Malerarbeiten an der gesamten Fassade (hof- und straßenseitig) vorgenommen werden.

Kosten
Für den Brandschutz belaufen sich die Kosten auf 210.000 Euro, der Fenstertausch schlägt mit 120.000 Euro zu Buche.
07. November 2013