Logo Innsbruck informiert

Mobile Problemstoffsammlung ist wieder unterwegs

Sammlung vom 17.- 22. Oktober 2011.
Verantwortungsvolle Abfallentsorgung ist ein wichtiger Bereich des Umweltschutzes und eine Pflicht für alle BürgerInnen. Um dieses Verantwortungsbewusstsein zu fördern und zu unterstützen, führt die IKB vom 17. bis einschließlich 22. Oktober wieder die bewährte Problemstoffsammlung durch. Dabei wird den BürgerInnen die Möglichkeit geboten, gesammelte Sonderabfälle bequem und fachgerecht zu entsorgen. „Ich freue mich, dass die Innsbruckerinnen und Innsbrucker derart sammeltüchtig sind und das Angebot der IKB, dreimal im Jahr eine flächendeckende mobile Problemstoffsammlung durchzuführen, so gut annehmen“, lobt Umweltstadtrat Ernst Pechlaner.

Sammelstellen in allen Stadtteilen

In allen Innsbrucker Stadtteilen werden Sammelstellen eingerichtet und nach einem genauen Zeitplan vom Sammelwagen der IKB angefahren. Die ersten fünf Personen, die an jede Sammelstelle kommen, erhalten als Belohnung für ihr Umweltbewusstsein kostenlos ein Set bunter Wertstoffsammeltaschen der IKB.

Gesammelt werden unter anderem Batterien, Haushaltsreiniger, Farben und Lacke, Laugen, Säuren, Pflanzenschutzmittel und Medikamente. Auch volle ÖLI-Behälter können abgegeben und gegen neue Speiseöl-Behälter ausgetauscht werden. Altkleider werden hingegen im Rahmen der Problemstoffsammlung nicht entgegengenommen. „In der Innsbrucker Bevölkerung ist das Bewusstsein für Problemstoffe absolut vorhanden, alle Problemstoffe, die als solche identifiziert werden, werden von den BürgerInnen getrennt entsorgt“, betont der Abteilungsleiter für Abfallrecycling bei der IKB, DI (FH) Josef Seeber.

Abfallentsorgung während des Jahres

Während des Jahres können Problemstoffe auch montags bis samstags im Recyclinghof Rossau, oder immer freitags von 14 bis 18 Uhr bei der Berufsfeuerwehr Innsbruck (Hunoldstraße 17) oder im Bauhof Hötting West (Bachlechnerstraße 27) abgegeben werden. Für weitere Informationen zur Abfallentsorgung stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IKB gerne zur Verfügung.

Die nächste großräumige Problemstoffsammlung findet in der 13. Kalenderwoche 2012 statt.
17. Oktober 2011