Logo Innsbruck informiert
1302566411_0.jpg

Mit dem Innsbrucker Familienkalender ist Spaß garantiert

Sportlich, kreativ, lehrreich und spannend - für jeden ist etwas dabei!
Rund 150 ausgewählte Kinder- und Familienveranstaltungen, die von Institutionen, Organisationen, Vereinen und Privatpersonen angeboten werden, sind auch wieder in der aktuellen Ausgabe des Innsbrucker Familienkalenders zu finden. Am 22. April präsentierten Familienreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Amtsleiterin Dr. Karin Zangerl (Amt für Familie, Bildung und Gesellschaft) und Mag.a Uschi Klee (Referat Frauenförderung, Familien und Senioren) die praktische Broschüre, die in diesen Tagen an alle Innsbrucker Kinder zwischen vier und zehn Jahren versandt wird. Der Kalender beinhaltet Veranstaltungen vom 1. Mai bis zu den Sommerferien.

„Mit Hilfe des Innsbrucker Familienkalenders können die Familien aus dem breiten Angebot an Kinder- und Jugendveranstaltungen gezielt ihre ganz persönlichen Favoriten auswählen und so ihre gemeinsame Freizeit in unserer Stadt ideal gestalten“, freut sich Vizebürgermeister Christoph Kaufmann: „Bei dieser Vielfalt an ausgewählten Veranstaltungen – von sportlich über kreativ bis zu lehrreich und spannend – ist sicher für jede Familie etwas dabei!“

Freizeitplanung leicht gemacht
Vier Mal während des Schuljahres erscheint das übersichtliche Programmheft, das im Frühjahr 2010 als weitere Maßnahme zur Steigerung der Familienfreundlichkeit von der Stadt Innsbruck initiiert wurde. Der ideale Freizeitbegleiter für die ganze Familie wird nicht nur postalisch versandt, sondern liegt auch im Bürgerservice in den RathausGalerien auf und steht unter www.innsbruck.gv.at/familienkalender zum Download bereit.
22. April 2013