Logo Innsbruck informiert
Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer mit Charly und Angelo Lair (Die Fotografen, v.l.) und Kurator Horst Stasny (2.v.r.).
Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer mit Charly und Angelo Lair (Die Fotografen, v.l.) und Kurator Horst Stasny (2.v.r.).

„Menschenbilder Tirol 2015“ zeigt Vielfalt der Fotografie

Die Ausstellung „Menschenbilder“ zeigt vom 23. September bis 20. Oktober einen Querschnitt durch Tirols Fotografenszene.

Die zum Jubiläum „175 Jahre Fotografie“ im Mai 2014 veranstaltete Ausstellung wird heuer aufgrund des großen Erfolges fortgesetzt. Unter dem Titel „Menschenbilder Tirol 2015“ werden 57 Arbeiten von 29 Tiroler Berufsfotografen präsentiert. Die Vielfalt an Werken zeigt unterschiedlichste Herangehensweisen und Auseinandersetzungen mit dem Thema Menschen. Neben klassischen Portraits bietet die Ausstellung auch ganz eigene Interpretationen und verspricht Besuchern neue und bisher unbekannte Perspektiven.

Zur Eröffnung der Ausstellung kamen zahlreiche Besucher auf den Vorplatz des Landestheaters. Landesinnungsmeisterin Irene Ascher konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, u. a. Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger sowie Starfotograf Horst Stasny, der als Kurator der Ausstellung fungiert.

Die außergewöhnliche Veranstaltung, die ein Projekt der Landesinnung der Berufsfotografen ist, läuft noch bis zum 20. Oktober. Landesinnungsmeistern Irene Ascher freut sich über die gelungene Fortsetzung: „Dass wir nach dem letztjährigen Erfolg auch 2015 eine derartige Bandbreite an Werken und Teilnehmern präsentieren können, bestätigt uns in unserer Qualität. Unseren Besuchern können wir damit zeigen, welches Können und welche Vielfalt die Tiroler Berufsfotografen bieten.“

Alle ausgestellten Fotografien sind auch unter www.menschenbilder-tirol.at zu sehen. Nähere Informationen zur Innung der Berufsfotografen gibt es im Internet unter der Adresse WKO.at/tirol/fotografen.