Logo Innsbruck informiert
466408972_0.jpg

Literaturstipendien vergeben

Literaturstipendien an Heinz D. Heisl und Carolina Schutti vergeben.
(RMS) Zur Förderung der Innsbrucker Literaturszene vergibt die Stadt Innsbruck seit dem Jahr 2008 jährlich zwei Literaturstipendien, dotiert mit 7000 Euro (Literaturstipendium) und 3000 Euro (Literaturförderstipendium). Vergeben durch eine unabhängige Fachjury dienen sie der Förderung von Innsbrucker SchriftstellerInnen, die dadurch die Möglichkeit erhalten sollen, sich intensiv ihrer schriftstellerischen Arbeit zu widmen.

In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury für das Literaturstipendium auf Heinz D. Heisl, für das Literaturförderstipendium auf Carolina Schutti. Die offizielle Überreichung der Stipendien wird im Oktober durch Kulturstadträtin Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser erfolgen.
30. September 2010