Logo Innsbruck informiert
202803000_0.jpg

Lange Nacht in den städtischen Museen

Über 2500 Besucher kamen am 2. Oktober.
(RMS) Insgesamt über 2500 Besucher konnten das Museum Goldenes Dachl und das Stadtmuseum/Stadtarchiv anlässlich der Langen Nacht der Museen am 2. Oktober verzeichnen. Kulturstadträtin Dr. Patrizia Moser stattete an diesem Abend dem Stadtarchiv/Stadtmuseum einen Besuch ab und ließ sich auch den einzigartigen Blick vom Goldenen Dachl nicht entgehen.
Die aktuellen Ausstellungen „Stadtgeschichte“ und „Max Weiler im öffentlichen Raum“ als Beispiel gelebter Innsbrucker Zeitgeschichte werden noch bis zum 29. Oktober (Mo. bis Fr. 9-17 Uhr) im Stadtarchiv/Stadtmuseum (Badgasse 2) gezeigt.
04. Oktober 2010